AUSSTELLUNG

Eine Ausstellung über die Papierfabrik Zwingen
29. August 2015 bis 18. September 2015

Ein letztes Mal kehrt die Papierfabrik Zwingen AG mit der Ausstellung Living Memory in die Öffentlichkeit zurück. Dabei wird die über 100 - jährige Geschichte, die Bedeutung der «Papiri» wie auch das Verschwinden der Fabrik thematisiert. Initiiert wurde Living Memory vom Schlossverein Zwingen zu seinem 40 - jährigen Bestehen. Nebst dem Schlossverein engagieren sich die Hochschule für Gestaltung und Kunst HGK Basel FHNW, 20 Kunstschaffende, Schulen von Zwingen und Laufen, die Nachlassverwaltung sowie die Gemeinde Zwingen.

Programm zur Ausstellung >>

Ausstellungsvernissage
Festanlass

Samstag, 29. August 2015
11 Uhr – Open End
Ort: Schlossplatz Zwingen
Kulinarische Köstlichkeiten:
D'Lumpesammler – Grill, Bier, Weine, Trink's
Centro Espagnol – Paella, Weine, Bier
Circle Singers – Raclette und Cüplibar
Frauenturnverein – Café und Kuchen

Parkplätze: Schule / Kirche Zwingen
Judenacker bei Coop Bau und Hobby

Ausstellung
Festanlass

Sonntag, 30. August 2015
11 Uhr – 17 Uhr
Ort: Schlossplatz Zwingen
Kulinarische Köstlichkeiten:
D'Lumpesammler – Grill, Bier, Weine, Trink's
Centro Espagnol – Paella, Weine, Bier
Circle Singers – Raclette und Cüplibar
Frauenturnverein – Café und Kuchen

Parkplätze: Schule / Kirche Zwingen
Judenacker bei Coop Bau und Hobby

Buchvernissage

Freitag 18. September 2015
17.30 Uhr – 21 Uhr
Ort: Schlossplatz Zwingen
Apéro mit einer gastronautischen Performance

Parkplätze: Schule / Kirche Zwingen
Judenacker bei Coop Bau und Hobby

Führungen

Zur Ausstellung im Fabrikareal können Führungen gebucht werden.

Allgemeine Führungen

Anmeldung bis 30. August
Details entnehmen Sie dem PDF:
Allgemeine Führung >>


Führungen für Schulklassen

Neue Anmeldefrist bis Montag, 24. August!
Details entnehmen Sie dem PDF:
Führungen für Schulklassen >>